Menü

Monitoring & Bilanzierung

Ziel der energetischen Bilanzierung von Quartieren ist ein Vergleich der Energieverbräuche vor und nach der Umsetzung sowie die Ermittlung der realisierten Energieeinsparungen. Zusätzlich sollten die geplanten Einsparungen mit den tatsächlich gemessenen Energieverbräuchen nach der Umsetzung verglichen werden, um herauszufinden, ob die Planung verlässlich war und wo es Abweichungen in der Umsetzung, in der Effizienz der Energieversorgung oder auch durch den Einfluss der Nutzer gibt.

Unterstützend entwickeln Forscher Werkzeuge für die Bilanzierung, neue Messtechnik, Energiemanagement- und Qualitätssicherungssysteme sowie Modelle für die Energie- und CO2-Bilanzierung. Sie tragen dadurch auch zu einer verbesserten Zusammenarbeit aller Akteure bei und fördern die Umsetzung einer integralen Planung.

Die Forschungsinitiative ENERGIEWENDEBAUEN fördert die Evaluierung energieeffizienter Demonstrationsbauvorhaben, sowohl in Einzelgebäuden als auch in Stadtquartieren. Ein wichtiger Teil dieser Projekte ist die wissenschaftliche Evaluierung des realisierten Energiekonzepts auf Basis von mindestens über zwei Jahre gemessenen Daten. Als Hilfestellung bietet die Forschungsinitiative einen Monitoring-Leitfaden, der auch bekannte Software-Tools zur Messdatenaufbereitung thematisiert.

Filter zurücksetzen
  • Filter: