Menü

Solarstrom

Die grundlegenden Vorteile der Photovoltaik sind ihre Skalierbarkeit und ihre Flexibilität. Weil Solarstrom auch in unseren Breiten immer kostengünstiger wird, wird die Photovoltaik auch als elementarer Bestandteil der Gebäudeenergieversorgung interessant. Am Gebäude erzeugter Solarstrom macht energieoptimierte zu Plusenergiegebäuden. Solarmodule sind auch in Dach und Fassade integrierbar und können Gestaltungselement einer anspruchsvollen Architektur sein.

Aufgrund des fluktuierenden Energieangebots sind Konzepte für das Energiemanagement, Lastmanagement und Speichermanagement interessant, um die Eigenstromnutzung zu erhöhen und die Netzbelastung begrenzen zu können. Elektrisch angetriebene Wärmepumpen und Elektromobile sind zudem eine Möglichkeit der Kopplung von Strom- und Wärmeanwendungen sowie von Strom und Mobilität. Solarstrom ist also weniger eine universelle Energieversorgungslösung, als vielmehr ein sehr anpassungsfähiger Baustein einer erneuerbarer Energieversorgung für Gebäude.

Filter zurücksetzen
  • Filter:
Loading gif