Menü

Abwärmenutzung

Im Gegensatz zur Wärmerückgewinnung wird bei der Abwärmenutzung die in einem Prozess anfallende Abwärme an andere Prozesse weitergeführt. Doch Wärme ist nicht gleich Wärme. Dabei geht es um die Frage: Wie und wo kann man Abwärme einsetzen, welche Temperaturniveaus sind nutzbar und wie sieht es mit der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) aus?

Für die erfolgreiche Integration industrieller Abwärme steht eine große Bandbreite moderner Technologien zur Verfügung: Neben der direkten Einbindung in betriebliche Prozesse kann die Abwärme auf einem möglichst hohen Temperaturniveau in anderen Prozessen sowie zur Raumheizung oder Warmwasserbereitung genutzt werden. Zusätzlich ließe sich die Abwärme in andere Nutzenergieformen wie Kälte oder Strom umwandeln – mit bereits technisch ausgereiften und wirtschaftlichen Technologien wie Dampfprozessen und ORC-Anlagen. Die Forschung konzentriert sich somit weniger auf technologische Neuentwicklungen als auf die konzeptionelle Einbindung von Abwärmepotenzialen in die Versorgung von Stadtquartieren sowie die Gestaltung lokaler Abwärme-Verbundsysteme.

Filter zurücksetzen
  • Filter:
Loading gif