Menü

Glossar

Integrale Planung

Planung ist die Phase bis zur Genehmigung eines Plans vor Beginn der Realisierung.

Der Zweck von Planung besteht darin, über eine realistische Vorgehensweise zu verfügen, wie ein Ziel auf möglichst direktem Weg erreicht werden kann. Integral bedeutet dabei „ein Ganzes ausmachend“. In Städtebau und Siedlungsplanung werden in diesem Sinne sektorale Planungen wie der städtebauliche Entwurf, die städtebauliche Rahmenplanung, die Gebäudesanierung, Freiraumplanung, Erschließungsplanung, Wohnumfeldplanung oder Energieplanung zu einer „integrierten“ Lösung – zum Beispiel dem Energie- oder Klimaschutzkonzept für ein Wohnquartier zusammen geführt.

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies zur Optimierung der Ansicht und aller Funktionen. Für die Nutzungsanalyse wird Matomo verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Datenschutzerklärung .

OK