Menü
Neubau und Sanierung

Wirtschaftlichkeit energieoptimierter Gebäude

Autor: Lützkendorf, Thomas; Enseling, Andreas
Verlag: BINE Informationsdienst
Publikationstyp: BINE-Publikationen
Förderkennzeichen: 0327431F
Bibliographische Angaben:

Lützkendorf, Thomas; Enseling, Andreas:

Wirtschaftlichkeit energieoptimierter Gebäude. Berechnungsmethoden und Benchmarks für Wohnungsbau und Immobilienwirtschaft, FIZ-Karlsruhe GmbH, BINE Informationsdienst, Bonn (Hrsg.), 2017, 24 S.

 

Bezugspreis: Kostenloser Download

Schlagworte:

„Rechnet sich das wirklich?“ Das hört man häufig, wenn über energieoptimierte Neubauten oder Sanierungsprojekte gesprochen wird. Auch das Energieeinsparungsgesetz formuliert ein Wirtschaftlichkeitsgebot. Antworten sind nicht einfach. Deshalb werden zunächst die Begriffe Wirtschaftlichkeit und ökonomische Vorteilhaftigkeit geklärt.

Heutzutage ist es technisch ohne weiteres möglich, Gebäude mit extrem geringem Energiebedarf zu bauen. Doch kann es gelingen, den Gebäudebestand in großem Maßstab auf diese planerisch, bautechnisch und immobilienwirtschaftlich anspruchsvollen Energieniveaus zu bringen? Und ist das wirtschaftlich sinnvoll?

Die Beurteilung der Wirtschaftlichkeit energieoptimierter Gebäude hängt stark von der eingenommenen Perspektive, der Betrachtungsweise und der Berechnungsmethode ab. Das möchten wir mit diesem Themeninfo genauer erläutern. Anhand einiger immobilienwirtschaftlicher Studien, mit verschiedenen Analysen aus der Forschung und mit einigen konkreten Beispielen soll gezeigt werden, dass energieoptimiertes Bauen und Sanieren – in ganzheitlicher Betrachtung – eine ökonomisch vorteilhafte Strategie sein kann.

Letzte Aktualisierung: 1. Oktober 2017

Thematisch verwandte Projekte

Thematisch verwandte Publikationen

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies zur Optimierung der Ansicht und aller Funktionen. Für die Nutzungsanalyse wird Matomo verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Datenschutzerklärung .

OK