Menü
Konzepte und Methoden

Nullenergiegebäude – Internationale Projekte zum klimaneutralen Wohnen und Arbeiten

Autor: E. Musall, K. Voss
Verlag: DETAIL - Institut für internationale Architektur-Dokumentation
Publikationstyp: Bücher & Broschüren
Bibliographische Angaben:

E. Musall, K. Voss: Nullenergiegebäude. Klimaneutrales Wohnen und Arbeiten im internationalen Vergleich, in: DETAIL - Institut für internationale Architektur-Dokumentation, Juni 2011, 192 Seiten, ISBN 978-3-920034-50-8.

 

Bezugspreis: 49,90 Euro + Versand

Schlagworte:

In diesem EnOB-Buch geht es Nullenergiegebäude, Planungs- und Bilanzierungsmethoden und um beispielhafte Projekte. Nullenergiehaus, Plusenergiehaus, Nullemissionsstadt oder im internationalen Sprachraum auch net zero energy building, equilibrium building, carbon neutral city sind die Bezeichnungen für Gebäude, die in der Jahresbilanz eben so viel Energie erzeugen, wie sie benötigen. Doch je nach Standpunkt und Motivation wird derzeit noch unterschiedlich bilanziert. So einfach jedoch das Vorgehen der Energiebilanzierung auf den ersten Blick erscheint, so komplex wird es im Detail.

In diesem EnOB-Buch geht es Nullenergiegebäude, Planungs- und Bilanzierungsmethoden und um beispielhafte Projekte. Nullenergiehaus, Plusenergiehaus, Nullemissionsstadt oder im internationalen Sprachraum auch net zero energy building, equilibrium building, carbon neutral city sind die Bezeichnungen für Gebäude, die in der Jahresbilanz eben so viel Energie erzeugen, wie sie benötigen. Doch je nach Standpunkt und Motivation wird derzeit noch unterschiedlich bilanziert. So einfach jedoch das Vorgehen der Energiebilanzierung auf den ersten Blick erscheint, so komplex wird es im Detail.

Wohnen und Arbeiten mit ausgeglichener Energiebilanz – Strategien und Erfahrungen aus Sicht der Planer und Nutzer

Auf 192 Seiten stellt diese Publikation anhand 23 beispielhafter Projekte verschiedene Konzepte für Nullenergiegebäude vor. Architektur und Energiekonzepte dieser Gebäude werden ebenso wie die Erfahrungen auf dem Weg zu klimaneutralem Wohnen und Arbeiten dokumentiert. Eine vergleichende Analyse von Gebäuden unterschiedlicher Nutzungstypologie und Größe zeigt zudem erfolgversprechende Strategien: »Nullenergie« ist machbar!

Die Themen im Einzelnen:

  • Darstellung einer umfassenden Bilanzierungsmethodik
  • Erläuterung und Verwendungszusammenhänge entscheidender Begriffe
  • Energiebilanzierung in der Gebäudepraxis
  • Ausführungsbeispiele von Null- und Plusenergiegebäuden
  • Typologiebezogene Querschnittsbetrachtungen internationaler Projekte

Letzte Aktualisierung: 22. Juni 2017

Thematisch verwandte Projekte

Thematisch verwandte Publikationen

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies zur Optimierung der Ansicht und aller Funktionen. Für die Nutzungsanalyse wird Matomo verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Datenschutzerklärung .

OK