Menü
Veranstaltungsdatum: 19. Juni 2018
Veranstalter: SIZ energie+
Veranstaltungsort: Garching
Förderkennzeichen: 0325897A, 0325897B, 0325897C
Schlagworte:

Für eine erfolgreiche Energiewende müssen die Sektoren Wärme und Strom gekoppelt und Stadtquartiere als Einheit verstanden werden. Im Forschungsvorhaben „futureSuN“ wird erforscht, wie diese Versorgungssysteme der Zukunft aussehen werden und welche Rolle saisonale Wärmespeicher dabei spielen. Der Workshop zieht eine Zwischenbilanz. Die Erfahrungen, Erwartungen und Ideen der Teilnehmer sollen in den weiteren Projektverlauf einfließen.

Anlagen mit solarunterstützter Nahwärmeversorgung und Langzeitwärmespeicherung mit bis zu 20 Betriebsjahren geben Aufschluss darüber, wo die Stärken und Schwächen bisheriger Systeme liegen und wie diese optimiert werden können. Welche Lehren werden aus der Vergangenheit gezogen? Wie sehen erfolgsversprechende Nahwärmekonzepte der Zukunft aus? Welche neuen Geschäftsmodelle eröffnen sich dadurch? Und welche Herausforderungen sind für diesen Wandel zu meistern?

Der Workshop richtet sich insbesondere an Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen, Bauträgern, Stadtwerken und Energieversorgern.

Programm und Anmeldung

95 Euro (incl. Pausenbewirtung)

Online-Anmeldung und Programmübersicht auf der Seite des SIZ energie+

Veranstalter

SIZ energie+

Veranstaltungsort
Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung
Walther-Meißner-Str. 6, 85748 Garching

Ansprechpartner
Joris Nettelstroth, Telefon: 0531 391-3554, joris.nettelstroth(at)stw.de

Letzte Aktualisierung: 27. März 2018

Thematisch verwandte Projekte

Niedrig-Exergie-Trassen zum Speichern und Verteilen von Wärme
Netze

Netzintegration lokaler Wärmequellen

Niedrig-Exergie-Trassen zum Speichern und Verteilen von Wärme

In Deutschland wird etwa die Hälfte der Endenergie zur Wärmeerzeugung genutzt. Deshalb ist es für eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende notwendig, neue Konzepte…

Wärme- und Kältenetze

Mehr erfahren
Universität setzt auf erneuerbare Energien und saisonale Wärmespeicherung
Stadt

Klimaneutraler Campus

Universität setzt auf erneuerbare Energien und saisonale Wärmespeicherung

Mit dem Projekt wird ein nachhaltiges Energiekonzept für die Universität Lüneburg und das angrenzende Stadtgebiet Bockelsberg erarbeitet – mit dem Ziel einer…

Siedlungen/Quartiere

Mehr erfahren
Kommunale Energieeffizienz-Projekte auf dem Prüfstand
Stadt

Trinationaler Erfahrungsaustausch

Kommunale Energieeffizienz-Projekte auf dem Prüfstand

Wie erfolgreich sind kommunale Energieeffizienz-Projekte wirklich? Das wollten Forscher und Mitarbeiter städtischer Verwaltungen aus Karlsruhe, Salzburg und Winterthur…

Methoden & Konzepte

Mehr erfahren
Neckarpark Stuttgart gewinnt Nahwärme und -kälte aus dem Abwasserkanal
Netze

Abwärme versorgt Stadtquartier

Neckarpark Stuttgart gewinnt Nahwärme und -kälte aus dem Abwasserkanal

Auf der 22 ha umfassenden Brachfläche entsteht ein neues Stadtquartier mit energetisch hocheffizienter Bebauung. Als Hauptenergiequelle der Wärme- und Kälteversorgung…

Wärme- und Kältenetze

Mehr erfahren