Menü
Veranstaltungsdatum: 4. – 5. Dezember 2018
Veranstalter: VDI Wissensforum
Veranstaltungsort: Düsseldorf
Förderkennzeichen: 03SBE114C, 03SBE114G, 03SBE114I, 03SBE114K
Schlagworte:

Für eine erfolgreiche Energiewende ist es notwendig, die bisher getrennt betrachteten Sektoren Strom, Gas, Wärme und Mobilität miteinander zu verbinden. Lösungsbausteine sind z. B. dezentrale Energieversorgungskonzepte für Quartiere, emissionsfreie Mobilitätsangebote und Power-to-Heat- sowie Power-to-Gas-Technologien. Die VDI-Konferenz zeigt auf, welche Chancen die Kopplung für die Energiebranche bietet.

Auf der Veranstaltung wird unter anderem das Verbundvorhaben „Zwickauer Energiewende Demonstrieren - ZED“ aus der Förderinitiative Solares Bauen/Energieeffiziente Stadt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) vorgestellt: Bis zum Jahr 2022 entsteht im Zwickauer Stadtteil Marienthal ein neues Wohnmodell. Die intelligente Vernetzung von Strom, Wärme und Mobilität bildet dabei den Kern des Energiekonzepts.

Themen und Highlights

  • Erneuerbare Mobilität durch Sektorenkopplung
  • Sektorenübergreifende Energiesystemoptimierung
  • Quartiersversorgung und Gewerbe
  • IT-Systeme zur Umsetzung der Sektorenkopplung

Programm und Anmeldung

Gebühren: 1.190 Euro (zzgl. USt.)

Das detaillierte Programm, die Anmeldung und weitere Hinweise zur Konferenz finden sich auf der Webseite www.vdi-wissensforum.de

Veranstaltungsort:
Hilton Düsseldorf

Veranstalter:
VDI Wissensforum

 

 

Letzte Aktualisierung: 9. Oktober 2018

Thematisch verwandte Projekte

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies zur Optimierung der Ansicht und aller Funktionen. Für die Nutzungsanalyse wird Matomo verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Datenschutzerklärung .

OK