Menü
Veranstaltungsdatum: 12. Oktober 2017
Veranstalter: Institut für Gebäude- und Solartechnik, TU Braunschweig
Veranstaltungsort: Neumarkt i. d. Oberpfalz
Förderkennzeichen: 03ET1308A, 03ET1308B
Schlagworte:

Was ist zukunftsorientierte und innovative Technik, wo liegen die Herausforderungen und wie kann ein Schulgebäude zum Energieerzeuger und -speicher mit hohen solaren Deckungsraten werden? Auf dem Workshop geben Bauherr, Architekten, und Ingenieure des Willibald-Gluck-Gymnasiums in Neumarkt Antworten.

Das Willibald-Gluck-Gymnasium setzt Maßstäbe und zeigt sich für die Zukunft gerüstet. Es bietet hervorragende Lehr- und Lernbedingungen sowie ein flexibles und funktionales Raumangebot, differenzierbare Unterrichtssituationen und ein vielfältiges Angebot für pädagogische Konzepte und ausgezeichnete Aufenthaltsqualitäten im Innen- und Außenraum. Architektur- und Energiekonzept sind in gleicher Weise den Anforderungen gewachsen und demonstrieren, dass Nachhaltigkeit und Nutzerkomfort mit Vorbildcharakter umgesetzt werden können.

Der energieoptimierte Neubau ist ein durch Bundesmittel des Wirtschaftsministeriums (BMWi) gefördertes Pilotprojekt, das in herausragender Weise den Baustandard klimaneutraler Gebäude abbildet. Es ist ein Beispiel für eine integrale Planung und ganzheitliche Lösungen. Gute Gestaltung, eine hervorragende Raumluftqualität und ein gesundes Umfeld, dazu ein Energiekonzept, das die Schule zum Lernlabor macht, bieten das Potenzial und das Spielfeld für eine umfassende wissenschaftliche Begleitung und Analyse.

Themen:

  • Motivation und Hintergrund für den Schulneubau
  • Nutzeranforderungen an die Schulen der Zukunft
  • Architektur/Innenarchitektur der neuen Schule
  • Energiekonzept und Energie-Standard der Schule
  • Die neue Schule als Energielabor in Lehre und Seminaren
  • Agrothermiefeld: Ein Sportplatz als Wärmequelle
  • Vanadium Redox Flow Batterie als Stromspeicher
  • Wissenschaftliches Monitoring: Erste Ergebnisse
  • Die neue Schule auf dem digitalen Gebäudeprüfstand
  • Transparente Gebäudeperformance und Nutzerakzeptanz

Veranstaltungsort

Willibald-Gluck-Gymnasium
Woffenbacher Straße 33
92318 Neumarkt i. d. Oberpfalz

Programm und Anmeldung

Anmeldung bis zum 30. September 2017
per Fax an +49 531 391 8125 oder per E-Mail an:
workshop(at)igs.tu-bs.de

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Veranstalter

Institut für Gebäude- und Solartechnik
Technische Universität Braunschweig
Mühlenpfordtstraße 23, 38106 Braunschweig
Tel. +49 531 391-3555

Letzte Aktualisierung: 18. Juli 2017

Thematisch verwandte Projekte