Menü
Veranstaltungsdatum: 02. Oktober 2019
Veranstalter: Bergische Universität Wuppertal
Veranstaltungsort: Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen, Pauluskirchstr. 7, 42285 Wuppertal
Schlagworte:

Die Performance von Nichtwohngebäude bleibt häufig unter ihren Möglichkeiten. Ziel des Projekts „LivingLab Gebäudeperformance“ ist daher die Suche nach geeigneten Instrumenten und Standards zur Qualitätssicherung und Optimierung von Nichtwohngebäuden. Die Herausforderung besteht hier im passenden Informationsmanagement. Daher wird sich der Thematik über den gesamten Prozess von der Gebäudeentwicklung bis zur Nutzung genähert. Dieser Ansatz spiegelt sich auch in der Interdisziplinarität des Projekts wider: Das Team besteht aus Experten für  Bauphysik und Technische Gebäudeausrüstung, Baubetrieb und Bauwirtschaft, Werkstoffe im Bauwesen (Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen) sowie Elektrische Energieversorgungstechnik (Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik).

Im Symposium berichten die Experten über:

  • Netzreaktive Gebäude
  • Performance Simulation
  • Computerbasiertes Facility Management (Building Information Modeling [BIM] und Gebäudebetrieb)
  • Energiemanagement in vernetzten Gebäuden
  • Gebäudeautomatisierung im Kontext der Energiewirtschaft
  • Experimentelle Raumzelle, Feldmesstechnik
  • Verteilnetzautomatisierung unter Berücksichtigung von Gebäudeflexibilitäten

Weitere Informationen

Die Teilnahme am Symposium ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Die Anmeldung kann bis zum 20.09.2019 online über diesen Link oder per Mail erfolgen.

Letzte Aktualisierung: 7. August 2019

Thematisch verwandte Projekte

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies zur Optimierung der Ansicht und aller Funktionen. Für die Nutzungsanalyse wird Matomo verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Datenschutzerklärung .

OK