Menü
Veranstaltungsdatum: 17. Juni 2020
Veranstalter: Wissenschaftliche Begleitforschung „EnEff.Gebäude.2050“
Veranstaltungsort: Online-Seminar
Schlagworte:

 

Wie kann der Gebäudebestand bis 2050 nahezu klimaneutral gestaltet werden? Unter der Leitfrage der BMWi-Förderinitative „EnEff.Gebäude.2050“ werden Forscherinnen und Forscher dazu aufgerufen, sich über die Projekte der Förderinitiative auszutauschen. Das dritte Projekteforum findet als Online-Seminar statt. Daher besteht die Möglichkeit einer kostenfreien Teilnahme der Fachöffentlichkeit.

In jeweils 15-minütigen Blöcken werden die folgenden neuen Projekte der Förderlinie vorgestellt:

  • Fenster- und Fassadensysteme mit Vakuumisolierglas (FFS-VIG),
  • Energieeffiziente Auslegung u. Planung dezentraler Versorgungsnetze zum Heizen u. Kühlen von Stadtquartieren unter Nutzung des oberflächennahen geol. Raumes (EASyQuart),
  • Initiative zur Marktetablierung und Verbreitung von Anlagen zur thermisch-elektrischen Energieversorgung mittels PVT-Kollektoren und Wärmepumpen im Gebäudesektor (integraTE),
  • Sanierung und Optimierungsmaßnahmen Ärztehaus am Standort Friedrichstadt (EnEffAeHSKDD),
  • Umsetzung, Monitorung und Betriebsoptimierung eines nahezu klimaneutralen Gebäudes - 'AktivPLUS Mehrfamilienhaus in Stuttgart Möhringen' (MFH Möhringen).

Darauf folgen Präsentationen von Zwischen- und Endergebnissen sowie anschließende Diskussionsblöcke zu diesen Projekten:

  • Schaltbares Vakuum-Isolations-Paneel für energieeffiziente Fassaden (VIDI),
  • Neue Energieversorgungskonzepte für Mehr-Mieter-Gewerbeimmobilien: Integration und Management flexibler Lasten, einschließlich Elektromobilität, gepaart mit mieterfreundlichen innovativen Energievermarktungskonzepten (EMGIMO),
  • Demonstration von Flexibilitätsoptionen im Gebäudesektor und deren Interaktion mit dem Energiesystem Deutschlands (FlexGeber),
  • Sanierung und integrierte Energieversorgung von Bestandsgebäuden in der Wohnungswirtschaft, Energiedienstleistungen für die Wärme-, Kälte- und Stromversorgung von Bestandsgebäuden (SanBest),
  • Klimaneutraler Verwaltungsbau als aktiver Teil des Living Lab Energy Campus (LLEC-Verwaltungsbau),
  • Umsetzung, Monitoring und Betriebsoptimierung eines nahezu klimaneutralen Gebäudes ' 'AktivPLUS Studentenwohnheim CampoV' (CampoV),
  • Energieeffiziente Modernisierung eines Quartiers ' Optimierungsansatz unter gleichwertiger Berücksichtigung von Transfer- und Umsetzungshemmnissen, am Beispiel des Quartiers Renatablock als modulare Instandsetzungsverfahren (EffTecSomdIN)
  • und Innovative Lösungs- und Entwicklungskonzepte zur Marktbereitung für solare Wärmenetze; TV: Lösungskonzepte für die Wohnungswirtschaft und Flächennutzung (Solnet 4.0).

Weitere Informationen

Zugangsdaten sowie weitere Informationen zum Online-Seminar erhalten Sie hier: robert.meyer(at)ise.fraunhofer.de

Letzte Aktualisierung: 8. Juni 2020

Thematisch verwandte Projekte

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies zur Optimierung der Ansicht und aller Funktionen. Für die Nutzungsanalyse wird Matomo verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Datenschutzerklärung .

OK