Menü

“The Future of Sustainable Architecture”

Unter diesem Motto will das Fachsymposium der TU Darmstadt das Zukunftspotenzial nachhaltiger Architektur aufzeigen. Der Veranstalter bündelt die Ergebnisse und Erfahrungen aus dem internationalen Hochschulwettbewerb Solar Decathlon mit den Projektberichten hochrangiger Architekten, beispielsweise Matthias Sauerbruch, Thomas Auer, Werner Sobek und Philippe Rahm. Dabei geht es um die Themen Plusenergiekonzepte, Nutzerverhalten, Suffizienz, integrale Planungsprozesse, optimierte Bauprozesse, ressourcenschonende Stoffströme und Wirtschaftlichkeit.

Mit der Veranstaltung werden Exkursionen angeboten zur ETA Fabrik, zu zwei Plusenergie-Häusern aus dem Solar Decathlon und zum Studierendenwohnheim CUBUCITY, das den Plusenergiestandard mit unkonventionellen Bau- und Wohnformen kombiniert. Der Weg dorthin ist nicht weit, denn alle Gebäude befinden sich auf dem Campus Lichtwiese, ebenfalls ein interessantes Forschungsprojekt von ENERGIEWENDEBAUEN, mit dem Lösungen für die Energiewende auf Quartiersebene erprobt werden.

Eine Anmeldung ist noch bis zum 16. Juni 2017 möglich.

Links

Symposium an der TU Darmstadt, 29. und 30. Juni 2017

The Future of Sustainable Architecture

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies zur Optimierung der Ansicht und aller Funktionen. Für die Nutzungsanalyse wird Matomo verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Datenschutzerklärung .

OK