Menü

Städtische Energiesysteme, intelligente Netze oder Digitalisierung: Beiträge zu diesen und ähnlichen Themen können Forschende ab sofort für das 17th International Symposium on District Heating and Cooling einreichen. Die Veranstaltung findet unter Schirmherrschaft des Technologieprogramms DHC (District Heating and Cooling) der IEA statt. 

Die von einer Jury ausgewählten Papiere werden prämiert und auf der renommierten internationalen Fachkonferenz für Fernwärme- und kälte vorgestellt. Auf der internationalen Veranstaltung treffen sich Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Industrie, um sich über Erzeugung und Verteilung von Wärme oder Kälte auszutauschen. Vom 6. bis 8. September 2020 findet die Veranstaltung in Nottingham (UK) statt. Es geht darum, Lösungen, Innovationen und Best-Practice-Beispiele vorzustellen und diese zu diskutieren. Folgende Themen sind geplant:

  • Städtische Energiesysteme, Planung und Entwicklung
  • Effizienz und Umweltleistung
  • Hybride Energiesysteme und intelligente Netze
  • Modellierung und Simulation von Fernwärme-Systemen
  • Digitalisierung von Fernwärme-Systemen
  • 4GDH-Konzepte, zukünftige Nah- und Fernwärmesysteme
  • GIS für Energiesysteme, Wärmeplanung und Wärmenetze
  • Integration erneuerbarer Energien und Abwärmequellen für Wärmenetze

In diesen Fachgebieten können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Forschungsarbeiten und -ergebnisse präsentieren. Der wissenschaftliche Ausschuss des Symposiums wird diese vorab bewerten und auswählen. Die besten fünf Einreichungen erhalten einen Preis in Höhe von 1.000 US-Dollar. Sponsor hierfür ist die Technologieinitiative IEA DHC. Nach dem Kongress werden die Beiträge mit Zustimmung der Autoren in einer Sonderausgabe der wissenschaftlichen Zeitschrift Elsevier – Energy Reports veröffentlicht.

Formales zum Call for Papers

Einreichung des Entwurfs: bis 31. Mai 2020
Finales, ausformuliertes Dokument: bis 26. Juli 2020
Näheres zum Verfahren: http://dhc2020.uk/InstructionsforPapers.html

Letzte Aktualisierung: 30. März 2020

Thematisch verwandte Projekte

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies zur Optimierung der Ansicht und aller Funktionen. Für die Nutzungsanalyse wird Matomo verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Datenschutzerklärung .

OK