Menü
Kurztitel: EnTool:CoSim
Ausführende Stelle: EA Systems Dresden GmbH
Förderinitiative: Energieoptimiertes Bauen (EnOB)
Laufzeit: 05/2014 bis 10/2017
Bewilligte Summe: 168.429 €
Förderkennzeichen: 03ET1215D

Allgemeine Informationen

Kurzbeschreibung aus EnArgus

In dem Verbundvorhaben werden Konzepte und Verfahren zur effizienten Kopplung laufzeitoptimierter Gebäudemodelle mit Modelica-basierten Anlagenmodellen entwickelt, um die Vorteile beider Modellierungsansätze miteinander zu verknüpfen. Durch die Kopplung können Modelle aus der Forschungswelt für den Praxiseinsatz aufbereitet werden. Die Technologie basiert auf dem bereits standardisierten Functional Mockup Interface für Co-Simulation. Die Herausforderungen bestehen in der Gebäudemodellgröße und in den stark unterschiedlichen numerischen Eigenschaften der Modellkomponenten. Besonderes Augenmerk wird auf die Optimierung der Gesamt-Berechnungsgeschwindigkeit, die problemgerechte Ergebnisauswertung, sowie die Nutzbarkeit der Verfahren in der Praxis gelegt. Der Schwerpunkt von EA Systems Dresden (EASD) liegt in den Arbeitspaketen 1: Anwendungsszenarien und AP5: Demonstration. Stellvertretend für eine große Anzahl verfügbarer Modellierungs- und Simulationstools sowie verfügbarer Bibliotheken sollen Referenzimplementierungen die Kopplungsfähigkeit von Anlagen- und Regelungstechnikmodellen mit der Gebäudesimulation demonstrieren. Hierfür wird seitens der EA Systems Dresden GmbH die 'Green Building`-Bibliothek verwendet. Auf dieser Basis werden unter Berücksichtigung aller zu koppelnder Tools der Projektpartner die Anforderung an Konzeption und Austauschgrößen erarbeitet und Testbeispiele definiert. Daraufhin werden die Simulationsmodelle an die einheitlichen Standards angepasst, automatisierte Test und Kopplungsmodule entwickelt. Die Methoden werden anschließend an Praxisbeispielen getestet und dokumentiert.

Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies zur Optimierung der Ansicht und aller Funktionen. Für die Nutzungsanalyse wird Matomo verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Wenn Sie der Nutzungsanalyse widersprechen oder mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf die Datenschutzerklärung .

OK