Menü
IEA Task 41

Monitoring Plusenergie-Grundschule Hohen Neuendorf und IEA Task 41

Autor: Sick, F.; Dietz, S.; Hillmann, G.
Verlag: HTW Berlin
Publikationstyp: Forschungsberichte
Förderkennzeichen: 0327430M
Bibliographische Angaben:

Sick, Friedrich; Dietz, Sebastian; Hillmann, Gustav; Korolkow, Margarethe; Rexroth, Susanne:

Energieoptimiertes Bauen: Monitoring Plusenergie-Grundschule Hohen Neuendorf und IEA Task 41 (Solar Energy and Architecture). Schlussbericht.

HTW Berlin/IBUS, Berlin (Hrsg.), 2015, 294 S.

Bezugspreis: Kostenloser Download

Schlagworte:

Das Forschungsprojekt "Monitoring Plusenergie-Grundschule Hohen Neuendorf und IEA Task 41" gliedert sich inhaltlich in zwei unabhängige Schwerpunkte, einerseits das Monitoring der Grundschule und andereseits IEA-Task 41 (Solar Energy and Architecture).

Der Neubau der Grundschule mit integrierter Sporthalle der Stadt Hohen Neuendorf (GSHN) ist nach dem Plus-Energiekonzept geplant worden. In einem zweijährigen Intensivmonitoring, durchgeführt von der HTW Berlin, sind das Energiekonzept validiert, Fehler behoben, ggf. optimiert sowie die innovativen Elemente bewertet worden.

Teil 2 des Berichtes widmet sich der "IEA-Task 41 Solar Energy and Architecture". Die verfolgte im Speziellen das Ziel, qualitativ hochwertige Architektur zu ermöglichen, die die Integration solarer Energiesysteme beinhaltet. Die im Beispielprojekt Plusenergiegrundschule Hohen Neuendorf gewonnenen Erfahrungen und resultierenden Optimierungsstrategien wurden hier eingebracht.

Thematisch verwandte Projekte

Nullenergie-Grundschule in Holzbauweise
Gebäude

Nachhaltig Bauen

Nullenergie-Grundschule in Holzbauweise

In Halle wurde eine Schule als Passivhaus in Holzbauweise gebaut. Der Schulträger wollte ökologische Baustoffe nutzen und mit dem energieoptimierten Gebäudekonzept einen…

Gebäude

Mehr erfahren

Thematisch verwandte Publikationen